Willkommen
Angebote
Referenzen
Rezepte
Vorspeisen + Suppen
Hauptgerichte
Desserts
Brote + Aufstriche
Kuchen
Termine
Links
Tipps
Kontakt
Impressum

Knäckebrot

Zutaten:

180 g   Weizenvollkornmehl

90   g   Haferflocken, fein

90   g   Haferflocken, grob

90   g   Sonnenblumenkerne

45   g    Leinsamen

45   g   Sesam

1,5  Tl   Salz

2     El   Öl

600  g   Wasser

            evt. Brotgewürze Koriander,Anis

            evt. einige Körner zum Bestreuen

 

Zubereitung:

Alle Zutaten mischen und 1 Stunde stehen lassen.

Teig dünn auf zwei gefettete Bleche streichen. Eventuell noch mit Körnern bestreuen. Erst bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen, dann in gewünschte Stücke schneiden.

Bei 150 Grad weitere 45 - 50 Minuten backen, bis das Knäckebrot richtig trocken ist.



Fladenbrot

Zutaten:

500      g          Weizen, fein gemahlen

1          P          Hefe

1          Tl         Salz

380      ml        Wasser, lauwarm

1          El         Olivenöl

            etwas   Weizenmehl Typ 405 zum Kneten

 

                        nach Geschmack: Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen,

                        Haferflocken ...

Zubereitung:

Hefe im handwarmen Wasser auflösen. Nun die Hälfte des Mehls zugeben. Dann erst Salz einrühren (ganz wichtig, sonst geht der Teig später nicht auf, weil das Salz die Hefezelle zerstören kann)!

 

Nun nach und nach so viel Mehl zugeben, bis der Teig knetfähig ist. Den Teig auf der Arbeitsfläche 10 Minuten kräftig kneten. Dabei so wenig Mehl wie möglich verwenden, da das Brot sonst später trocken wird. Anschließend den Teig abgedeckt mindestens 15 Minuten gehen. Er benötigt keinen extra warmen Platz.

 

Nach der Gehzeit wird der Teig noch einmal kräftig durchgeknetet. Nun kann man daraus einen großen runden Fladen formen oder viele kleine Fladen. Man kann den Teig auch auf Backblechgröße ausrollen, auf ein gefettetes oder mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Teigrädchen in gewünschte Stückgrößen rädern. Die Oberfläche wird in jedem Fall mit Wasser oder Olivenöl bestrichen und nach Geschmack mit Haferflocken oder Samen bestreut. Dann folgt das Backen:

           20- 25 Minuten bei 200 Grad Minuten.

 

 


 

Vollkorn-Mischbrot

 

Zutaten:

450      g          Weizen, halb Mehl, halb Schrot

450      g          Roggen, halb Mehl, halb Schrot

1          P          Trockenhefe

2          Tl         Salz

1,5       El         Essig

1,5       El         Zitronensaft

ca.750  ml        Wasser, lauwarm

 

                        nach Geschmack: Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, 
                Nüsse...

 

 

Zubereitung:

Weizen, Roggen und Hefe mischen. Die Hälfte des Wassers unterrühren. Nun Zitronensaft, Essig und Salz zugeben. Soviel Wasser ergänzen, bis der Teig eine geschmeidige Konsistenz erreicht hat.

Nach den Verrühren läßt man den Teig in einer Schüssel abgedeckt 40-50 Minuten gehen.

Den weichen Teig 20 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Nach der Gehzeit können Samen eingeknetet werden. Der fertige Teig kommt in eine gefettete große Kastenform. Die Oberfläche wird mit Hilfe der Teigkarte glattgestrichen, mit Wasser bestrichen und evtl mit Haferflocken oder Samen bestreut. Dann folgt die zweite Gehzeit von 50 Minuten.

Nach dieser Zeit den Teig mehrmals mit einem Holzstab einstechen und dann Backen:

           50- 60 Minuten bei 200 Grad Minuten.

 

 


  

Toastbrot

 

Zutaten:

275      g          Wasser

½         P          Hefe

½         Tl         Honig

410      g          Weizenvollkornmehl, sehr fein gemahlen

30        g          Butter

½         Tl         Salz

 

 

Zubereitung:

Hefe mit dem Honig im Wasser auflösen. Erst Mehl, dann Salz zugeben. Die Butter schmelzen und ebenfalls unterkneten. Den ganzen Teig gründlich mind. 10 Minuten kneten, anschließend 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Eine Kastenform fetten, Teig hineingeben und noch mal 10-20 Minuten gehen lassen.

Bei 200 Grad 15 Minuten backen, dann bei 180 Grad nochmal ca.20 Minuten .

 


 

Früchtebrot

 

Zutaten:

450      g          Weizenvollkornmehl

250      ml         lauwarme Milch

1          P          Hefe

60        g          Zucker oder Honig

80        g          Butter

2                      Eigelb

250      g          Trockenfrüchte (und Nüsse), fein gewürfelt

 

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Die Hefe und Zucker in der Milch auflösen und hineingießen. Vom Rand her nach und nach das Mehl mit der Hefemilch vermischen. Flüssige Butter und Eigelbe unterarbeiten. Den Teig auf der Arbeitsfläche 10 Minuten lang gut durchkneten. Dabei möglichst wenig zusätzliches Mehl verwenden. Teig abdecken und 20-30 Minuten aufgehen lassen.

Währenddessen die Früchte klein schneiden, die Nüsse hacken.

Nach der Gehzeit Früchte einkneten. Teig in eine große Kastenform geben oder einen Zopf daraus flechten und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen. Evtl. mit Milch oder verschlagenem Eigelb bestreichen und gehackten Mandeln bestreuen. Noch mal aufgehen lassen.

 

Backen: bei 180 Grad für 25 Minuten, dann bei 150 Grad für ca 10-15 Minuten.